Des Kyffhäusers kürzerer Bart Zeiskam

Ein kurzes Theaterstück aus der "Kaiserhochzeit" zu Zeiskam und Speyer von Dr. Klaus Sütterlin anläßlich der Einweihung des gotischen Torbogens am 21.05.2011 in Zeiskam.

Kaiser Heinrich VII. aus dem Luxemburger Herrscherhaus verheiratete 1310 seinen Sohn Johann mit Prinzessin Elisabeth von Böhmen. Der Kaiser (damals noch römischer König) weilte mit Gattin Margarethe von Brabant, Bräutigam Johann von Luxemburg, Hofstaat und den Großen des Reiches eine Woche lang in der Johanniter-Komturei Heimbach zu Zeiskam.

Hinweis: Filme die über diesen YouTube-Player aufgerufen werden und nicht von www.die-suedpfalz.de, www.unser-essingen.de, www.suedpfalztv .de, www.essnigentv.de oder www.medicalpfalz.de stammen, unterliegen nicht unserer Verantwortung. Wir distanzieren uns ausdrücklich von deren Inhalten.
Zurück zur Filmübersicht